Albrecht Dürer
Meister der Vielseitigkeit und bedeutendster Renaissancekünstler Deutschlands

|   Home   |   Links   |
Biografie
------------------------------------------------------------------------------
Die ersten Jahre
(1471 - 1505)
------------------------------------------------------------------------------
Venedigreise

(1505 - 1507)
------------------------------------------------------------------------------
Zurück in Nürnberg
(1507 - 1520)
------------------------------------------------------------------------------
In den Niederlanden
(1520 - 1521)
------------------------------------------------------------------------------
Die letzten Jahre
(1521 - 1528)
------------------------------------------------------------------------------
Wissenswertes
------------------------------------------------------------------------------
Albrecht-Dürer-Haus
------------------------------------------------------------------------------
Zitate
------------------------------------------------------------------------------
Würdigung
------------------------------------------------------------------------------
Die Renaissance
------------------------------------------------------------------------------
Werke
------------------------------------------------------------------------------
Bildergalerie
------------------------------------------------------------------------------
Holzschnitte & Kupferstiche
------------------------------------------------------------------------------
Shop
------------------------------------------------------------------------------
Bücher
------------------------------------------------------------------------------
Mal- & Zeichenbedarf
------------------------------------------------------------------------------




Mehr Pagerank, Homepage bekannt machen und mehr Besucher!

Albrecht Dürers Leistungen in der Kunsthistorie verdienen einer besonderen Würdigung. Er revolutionierte und perfektionierte verschiedene Techniken, wie den Holzschnitt und den Kupferstich. Ersterer wurde erst durch ihn zu einem eigenständigen Kunstwerk erhoben und war nicht länger als reines Hilfsmittel der Buchillustration zu verstehen.
Daneben schaffte er auch theoretische Werke und Arbeiten über Proportionen, Perspektiven und sogar Mathematik. Sein Werk "Underweysung der messung mit dem zirckel und richtscheyt in Linien ebnen unnd gantzen corporen" gilt als erstes deutschsprachiges Mathematikbuch mit wirklich relevanten und neuen Erkenntnissen.

Albrecht-Dürer-Statue
Albrecht-Dürer-Statue in Breslau (Wroclaw)

(Dieses Bild ist gemeinfrei und nicht urheberrechtlich geschützt)

Albrecht Dürers große Leistungen führten im Laufe der Geschichte zu zahlreichen Ehrungen. Erwähnenswert ist hierbei z.B. der, größtenteils im 19. Jahrhundert stattgefundene, Bau zahlreicher Denkmäler und die 1842 durchgeführte Aufnahme in die Walhalla.
Darüber hinaus wurden bis heute zahlreiche Schulen (z.B. Gymnasium Nürnberg, Grundschule Aue, Realschule Dortmund uvm.) und Straßen (z.B. in Nürnberg, Bayreuth, Höchberg uvm.) nach ihm benannt. Auf den Banknoten der Deutschen Mark gab es mehrmals Dürers Gemälde zu bestaunen, wie das Porträt der Elsbeth Tucher auf dem 20-Mark-Schein von 1961.
Bis heute finden weltweit immer wieder Ausstellungen zu Ehre Albrecht Dürers statt in dem sein Leben und Wirken betrachtet werden kann.

Oftmals findet man auch versteckte Huldigungen an Albrecht Dürer, die vielen Leuten gar nicht bewusst sind. Als Beispiel dient hier das 1987 erschienen Album der Ersten Allgemeinen Verunsicherung "Liebe, Tod & Teufel", dessen Titel eine eindeutige Hommage an Dürers Kupferstich "Ritter, Tod und Teufel" darstellt.



W
Ü
R
D
I
G
U
N
G
© COPYRIGHT 2016 Christian Kolb |   Impressum   |   Haftungsausschluss   |

"Denn wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur, wer sie heraus kann reißen, der hat sie."